IMG_2908 (2)

Das ENERGIEFRÜHSTÜCK – ein neues Format für die Region

Die halbjährliche Durchführung von Energiefrühstücken in der KEM Mondseeland und LEADER-Region FUMO ist weiterhin geplant, jeder kann sich bei einem Frühstück Tipps für Kosten- und Energieeinsparungen für den eigenen Betrieb holen – eine professionelle Beratung ist garantiert!

Bereits drei Frühstücke zu den Schwerpunkten Energieberatung für Betriebe, E-Mobilität und Photovoltaik-Speicher veranstalteten die KEM Mondseeland und LEADER-Region FUMO in der Region. Schauplatz für dieses Konzept waren bisher der Mohrenwirt in Fuschl am See, das Landhotel Eichingerbauer in St. Lorenz und das Büro der Fuschlsee Tourismus GmbH in Hof bei Salzburg. Dabei ist man sich einig – dieses erfolgreiche Format soll aufgrund des hohen Nutzens für UnternehmerInnen und der guten Resonanzen beibehalten und erweitert werden, sowohl thematisch als auch geographisch.

Als Mitstreiter konnten auf Salzburger Seite der Umweltservice Salzburg und für den OÖ Bereich der Energiesparverband OÖ mit ihren kompetenten Energieberatern gewonnen werden, die auf ihrem Fach zweifelsohne Experten sind. Im zwanglosen Ambiente wurden teilnehmende Unternehmerinnen und Unternehmer – zunächst mit Schwerpunkt auf Tourismusbetriebe, schließlich erweitert auf jegliche Art von Unternehmen, die Interesse bekunden – kostenlos über ihre individuellen Fragen aufgeklärt und über mögliche Maßnahmen informiert und beraten. Beispiele sind die Sinnhaftigkeit und Fördermöglichkeit für Solar- und PV-Anlagen, Kosten und Nutzen von Speichersystemen, die Vorteile beim Einsatz von Elektromobilität (z.B. fördertechnisch und steuerlich) u.v.m.

Einfach gleich beim nächsten Frühstück anmelden, vorbeischauen und unverbindlich beraten lassen!

Ein paar Eindrücke zum letzten Energiefrühstück im Büro der Fuschlsee Tourismus GmbH:

 IMG_2910 (2) IMG_2917 IMG_2923 (2) IMG_2934 (2)