Makerday_Absage

Makerday 2020 – verschoben!

Achtung – Makerday 2020 verschoben 

Schwierige Zeiten erfordern schwierige Entscheidungen. Die Gesundheit unserer AusstellerInnen und BesucherInnen ist uns sehr wichtig. Aufgrund der derzeit gültigen Beschränkungen und notwendigen Maßnahmen in Bezug auf die aktuelle Covid19-Situation sehen wir uns leider nicht in der Lage, den FUMO Makerday am 23. Oktober 2020 durchzuführen.

Nach Absprache mit dem Werkschulheim Felbertal haben wir deshalb entschieden, die Veranstaltung auf nächstes Jahr zu verschieben.

Einen neuen Termin werden wir festlegen, sobald es die Situation wieder zulässt. Wir hoffen, dass alle Mitwirkenden auch dann wieder dabei sein werden, wenn wir Jung und Alt dazu einladen, bei einem spannenden Makerday zu experimentieren, auszuprobieren und zu werken.

Die offene Werkstatt für Jung und Alt geht 2021 in die zweite Runde

Werken, experimentieren, ausprobieren heißt es dann wieder beim nächsten Makerday im Werkschulheim Felbertal in Ebenau. Der zweite Makerday in der LEADER Region FUMO vereint traditionelles Handwerk mit Zukunftstechnologien. Interessierte aller Altersschichten sind bei freiem Eintritt eingeladen, in die Welt der Technik und Digitalisierung einzutauchen. Das vielfältige Angebot reicht vom Kennenlernen und Ausprobieren eines Lasercutters über den Einstieg in die Bereiche Programmierung, Robotik und Forschung bis hin zu Radio- und Fernsehworkshops (Radiofabrik und FS1). Auch die Wirtschaftskammer ist mit dem Talentecheck wieder mit dabei genauso wie das Forschungsinstitut für Limnologie mit einem richtigen Labor.

Making – einfach tun! Auf spielerische Art und Weise wollen die Veranstalter für MINT-Themen begeistern. Die LEADER Region FUMO freut sich auf viele staunende Gesichter und großartige Ergebnisse. Der Makerday findet in Kooperation mit dem Werkschulheim Felbertal, Akzente Salzburg und der Wirtschaftskammer Salzburg statt.

Infos und das Programm findet man auch auf der Homepage www.regionfumo.at/makerday.

Makerday_Absage

Makerday_Copyright Christine Anwander
Foto: Agentur Christine Anwander