Projekte 2014 – 2020

Projekttitel: Ortsmöblierung Thalgau



Ortsbild Thalgau 2016-11

Projektträger: Gemeinde Thalgau

Projektlaufzeit: 01.02.2017 bis 31.12.2017

Status: PAG genehmigt

Projektbeschreibung:

Der Ortskern wurde konsequent zu einer Begegnungszone umstrukturiert. Die geschickte Verlagerung von Durchzugsstraßen reduziert die Geschwindigkeit durch den Ort. Die Aufwertung von Flächen, die ursprünglich dem Straßenverkehr, jetzt den Bürgern gewidmet sind, schaffen die Basis für die nächsten gestalterischen Projekte.

 

Die damit gewonnenen Freiräume bieten das Potential der emotionalen und funktionalen Aufwertung in den kommenden Jahren. Das übergeordnete Ziel ist eine gemeinsame gestalterische Haltung über alle unterschiedlichen Funktionen der Ortsmöblierung hinweg zu entwickeln.

 

In den Vordergrund rückt im Zuge dieses Projektes die regionale Zusammenarbeit zwischen Schulen, Künstlern, der Gemeinde, Tischler etc. Es wird der Wunsch von Seiten des PAG ausgesprochen, regionale Künstler für das Projekt zu engagieren, um die ursprüngliche Idee des Projektes nicht untergehen zu lassen. Man einigte sich, dass die Schwerpunkte Kunst/Ortsbild/Baukultur Priorität haben – dabei stützt man sich auch auf das fachliche Gutachten des Landes Salzburg. Darüber hinaus sollen die konkreten Inhalte und Kostenpositionen gemeinsam mit den betroffenen Akteuren erneut durchbesprochen werden, betont Katharina Lichtmannsperger als Gemeindevertreterin der Gemeinde Thalgau.

Projekttitel: Aussichtsturm Kulmspitze


IMG_20160817_172311

Projektträger: Gemeinde Innerschwand / Oberwang

Projektlaufzeit: 01.03.2017 bis 01.03.2019

Status: PAG genehmigt

Projektbeschreibung:

Ziel des Projektes ist die Schaffung von Angeboten im Bereich Erlebnis Natur. Der Aussichtsturm Kulmspitze soll eine wesentliche Aufwertung der bestehenden Wanderwege in der Region darstellen. Die neue Attraktion mit „Ausblick“ wird sowohl Besucher der Region aber auch Einheimische anziehen und dazu beitragen, die Bevölkerung zu mehr Bewegung in freier Natur zu animieren. Auch die Bundesforste sind in das Projekt eingebunden.

Projekttitel: Gartenland aus Kinderland


fumo-schmeckt

Projektträger: Obst- und Gartenbauverein Mondseeland

Projektlaufzeit: 01.12.2016 bis 31.12.2018

Status: Genehmigt

Projektbeschreibung:

Beim Projekt „Gartenland in Kinderhand-Hochbeete für den Kindergarten“ ist geplant, Hochbeete in Zusammenarbeit der Bewohner des „betreuten Wohnens“ sowie der Kindergartenkinder anzulegen. Die Bewohner haben das Wissen und die Erfahrung, dass sie an die Kinder weitergeben können. Wichtig ist dabei, den Kindern näher zu bringen, welche Pflanzen in der Region wachsen. Viele haben diesen Zugang von zuhause nicht mehr und im Rahmen des Projektes kann die Möglichkeit geschaffen werden, genau auf diese Thematik einzugehen. Darüber hinaus werden die generationsübergreifenden Aktivitäten als Stärkung des Beisammenseins und Gemeinwohls betrachtet – beide Seiten können dabei von gegenseitigem Voneinander Lernen profitieren. Die Hochbeete werden im Jahreskreislauf mit Unterstützung des Obst- und Gartenbauvereins bepflanzt.

Projekttitel: Alles singt und klingt


kinder_trommeln

Projektträger: Elternvereinigung der Volksschule Loibichl

Projektlaufzeit: 01.02.2017 – 31.12.2017

Status: Genehmigt

Projektbeschreibung:

Ziel des Projektes ist es, bei den betroffenen Kindern die Freude an der Musik zu wecken. Es soll ermöglicht werden, die Musik mit allen Sinnen zu erleben, verschiedene Instrumente und deren Handhabung kennenzulernen und ein Gefühl für Rhythmus zu bekommen. Die emotionalen und sozialen Kompetenzen können auf diesem Wege erweitert und in Form von Musik und Tanz ausgedrückt werden – Musik verbindet auf diese Weise und wird dabei am ganzen Körper erlebt. Ein Mensch kann durch Musik oft darstellen und vermitteln, was durch Worte nicht gesagt werden kann.

Projekttitel: Mordsweiber


Schober_Äste_Nebl_sw

Projektträger: Verein “MUNDWERK-Literatur in der Oedmühle“

Projektlaufzeit: 12.2016 bis 12.2018

Status: Genehmigt

Projektbeschreibung:

Ziel des Projektes ist es, Lesungen durch Autorinnen aus Krimiromanen mit Regionalbezug an geeigneten Plätzen in der Region durchzuführen. Die Orte sollen mit Handlungen der vielfältigen Romane in Zusammenhang stehen (z.B. Gasthäuser, Orte im Freien, Kapellen). In der Anfangsphase sind 5 Lesungen geplant, in der weiterführenden Phase können eventuell zunächst 1 Lesung pro Gemeinde abgehalten werden, um auf diesem Wege schrittweise Bekanntheit zu erlangen. Das Augenmerk wird dabei auf lebendiges Kulturschaffen sowie die Vernetzung innerhalb der Region gelegt. Es sollen soziale, wirtschaftliche und generationsübergreifende Themen aufgegriffen werden.

Projekttitel: Solarpotential


P1050730

Projektträger: REGMO

Projektlaufzeit: 01.03.2017 – 31.12.2017

Status: Genehmigt

Projektbeschreibung:

Das übergeordnete Ziel ist es, das ganzjährige Solarpotential – farbliche kartographische Darstellung mit Hinter-grundinformationen – jeder verfügbaren Fläche und jedes Gebäudedaches für die BewohnerInnen der LEADER-Region ansprechend aufzubereiten und zugänglich zu machen.

Projekttitel: Quer.land – Innovation erleben


Pressebericht102015

Projektträger: Gemeinde Thalgau

Projektlaufzeit: 01.02.2017 – 31.12.2017

Status: PAG genehmigt

Projektbeschreibung:

„quer.denken“ ist ein innovatives Zukunftsformat von 2 Tagen in Thalgau für die Region Fuschlsee-Mondsee. Es wird als innovatives Lernformat verstanden, das in kürzester Zeit Raum für Zukunftsideen schafft und eine Brücke zur Anwendung im unternehmerischen und beruflichen Arbeitsalltag schlägt. Ziel dabei ist es, ein Zukunftsformat im Zukunftsort Thalgau und in der FUMO zu etablieren, das Thema Innovation im ländlichen Raum greifbarer und erlebbarer zu machen sowie der Kreativwirtschaft in der Region ein Gesicht zu geben.

Das Camp ist für alle Unternehmen und Organisationen, Kommunen und Kreativschaffenden, die den Ideen-Prozess einer Geschäftsmodell-/Produkt-Innovation anhand eines konkreten Anliegens „durchspielen” wollen und dabei interdisziplinär arbeiten wollen, geeignet.

Projekttitel: Freizeitpark Mondsee

IMG_6288

Projektträger: Gemeinde Mondsee

Projektlaufzeit: 01.03.2017 – 31.12.2018

Status: Genehmigt

Projektbeschreibung:

Ziel des Projektes ist es, die regionalen Angebote zu stärken, um das Gemeinwohl zu intensivieren und verschiedenen Zielgruppen einen Raum zu bieten, um sich austauschen und vernetzen zu können. Barrierefreie und öffentlich zugängliche Freiräume unter Berücksichtigung der Ideen und Wünsche der Bevölkerung zu schaffen, steht dabei im Vordergrund. Durch vielfältiges Angebot, welches zahlreiche Möglichkeiten zur Bewegung und Aktivität bietet, kann dies ermöglicht werden.

Projekttitel: Berufsfischerei am Mondsee im 20. Jhd. Zeitzeugen berichten

IMG_6244

Projektträger: Heimatbund Mondsee

Projektlaufzeit: 01.03.2017 – 31.12.2018

Status: Genehmigt

Projektbeschreibung:

Ziel ist die museale Aufbewahrung und Darstellung einer historischen Dokumentation über die Berufsfischerei am Mondsee sowie die Darstellung ihrer kulturellen Bedeutung für die Region und weit darüber hinaus.

Projekttitel: Altes Handwerk neu erleben

Landjugend Salzburg_altes Handwerk3

Projektträger: Landjugend Salzburg

Projektlaufzeit: 01.01.2017 – 31.12.2017

Status: Genehmigt

Projektbeschreibung:

In jedem Bezirk Salzburgs gibt es eine Vielzahl an Bräuchen und Traditionen. Damit das Wissen darüber auch an junge Generationen weitergegeben werden kann, ist es zwingend notwendig, ein darauf abgestimmtes Bildungsangebot für Jugendliche einzurichten. Aufgrund diverser Einsparungen in Schulen will sich die Landjugend Salzburg, als größte Jugendorganisation des Bundeslandes, dieser Aufgabe annehmen und auch in diesem Bereich als außerschulischer Bildungsanbieter tätig sein. Das geplante Bildungsprojekt soll regionale Bräuche, Traditionen und handwerkliche Besonderheiten theoretisch und praktisch vermitteln. Dazu werden im Jahr 2017 insgesamt 24 Kurse im Land Salzburg durchgeführt. Kursthemen sind unter anderem Traditionelles Zaun bauen, Korb flechten oder Bäuerliche Hausapotheke. Anhand dieser Kurse soll einerseits ein Stück Heimat vermittelt werden und andererseits den Jugendlichen ermöglichen, ihre zukünftigen Betriebe konkurrenzfähiger zu führen und die Wertschöpfung der produzierten Produkte zu erhöhen. Zielgruppe sind Jugendliche und Landjugendmitglieder im ländlichen Raum im Alter von 15 bis 30 Jahren, die einerseits einen Bezug zur Landwirtschaft haben bzw. landwirtschaftlich und kulturell interessiert sind, unabhängig vom Bildungsgrad.

Projekttitel: Machbarkeitsstudie Wehrordnung

IMG_0100

Projektträger: Wasserverband Mondseeklause

Projektlaufzeit: 06.2016 – 12.2017

Status: genehmigt

Projektbeschreibung:

Erstellung von Grundlagen für eine spätere Überarbeitung der seit 1982 bestehenden Wehrordnung beim Klauswehr des Mondsees. Das zu betrachtende Gebiet ist das Einzugsgebiet des Mondsees (in der LEADER Region FUMO): Fuschlsee, Wirkung des Wehres am Fuschlsee, Fuschler Ache – Maßnahmen _WLV und BWV seit HW 2002 im Bereich der Gemeinden Hof, Plainfeld, Thalgau und St. Lorenz, Zelleree sowie Zellerache, Wangauer Ache, Seeache, Attersee; Machbarkeitsstudie, Aspekte lt. beiliegender Aufstellung, integrativer Ansatz, da das gesamte Einzugsgebiet des Mondsees betrachtet werden soll, alle betroffenen Gemeinden werden miteinbezogen. Anknüpfungspunkte zur LES findet man im Aktionsfeld 2 – Natürliche Ressourcen und kulturelles Erbe. Mit dem Projekt wird das Aktionsfeldthema “Zu Wasser und an Land” umgesetzt. Die dynamische Bevölkerungs- und Siedlungsentwicklung in den letzten Jahren macht eine Aktualisierung der Wehrordnung notwendig. Die vielen bestehende hochwertigen Naturräume und Ökosysteme sollen erhalten bleiben, daher soll die gesamte LEADER Region FUMO in dieses Projekt einbezogen werden.

Projekttitel: Adaptierung Via Nova

Logo

Projektträger: Verein Europäischer Pilgerweg Via Nova

Projektlaufzeit: 09.2016 – 09.2019

Status: transnationales Projekt –  PAG genehmigt

Projektbeschreibung:

Ziel des Projektes ist, Individual Pilgern eine auf sehr gut ausgeschilderten Wegen postitive Pilgerwegerfahrung zu vermitteln und Förderung der Vernetzung und des Austausches der Pilgerwege Europas

Projekttitel: Wir und Ihr – Marketing

Logo

Projektträger: Wir und Ihr

Projektlaufzeit: 06.2016 – 12.2016

Status: Abgeschlossen

Projektbeschreibung:

Der Verein “WIR und IHR” steht für die Begleitung und Unterstützung unserer Mitmenschen mit Behinderungen und Einschränkungen aller Art in den Bereichen Berufsausbildung, Arbeit und Beschäftigung, Wohnen, Freizeit und Leben in Selbstständigkeit. Auf diesem Wege sollen die gemeindenahe Förderung durch Therapeuten, Fachkräfte und ehrenamtliche Helfer, eine gemeindenahe Ausbildung in verschiedenen im Mondseeland benötigten Lehrberufen, die Arbeitsintegrationsbegleitung und soziales Personalleasing sowie die Schaffung von gemeindenahen voll- und teilbetreuten Wohnplätzen und dadurch soziale Integration in den Vordergrund rücken. Einen hohen Stellenwert weisen im weiteren Sinne die Unterstützung und Beratung betroffener Familien wie auch die partnerschaftliche Zusammenarbeit mit allen im Mondseeland ansässigen Vereinen und Wirtschaftstreibenden auf. Das Projekt hat nicht zuletzt zum Ziel, durch Werbemittel (Flyer, Roll up) Mitglieder und Spender zu aquiriren.

Projekttitel: Die Lesebank/Bücher auf Wanderschaft

postkarte_fuschl1_251020168

Projektträger: Personenvereinigung Bücher auf Wanderschaft

Projektlaufzeit: 06.2016 – 06.2017

Status: Abgeschlossen

Projektbeschreibung:

An drei Wanderwegen in der Region Fuschlsee soll je eine Buchbank aufgestellt werden, welche von jeweils einer Bücherei im entsprechenden Gemeindegebiet befüllt und betreut werden. Die Wanderer dürfen sich Bücher aus der Buchbank zum Lesen herausnehmen, wenn das Buch ausgelesen wurde, entscheidet der Leser selbst, ob er das Buch behalten will oder in die zuständige Bücherei zurückbringt. Ziel des Projekts soll sein, die Wanderer zum Lesen eines Buches an unüblichen Orten zu animieren, weiters stellt die Lesebank eine Zusatzattraktion an für die Wanderwege dar. Ausserdem soll die Aufmerksamkeit der Wanderer auf die öffentlichen Büchereien in der Region gelenkt werden. Ein Gästebuch in der Buchbank gibt dem Leser Gelegenheit, Eindrücke, Anregungen und Rückmeldungen zur Buchbank weiterzugeben. Die Zusammenarbeit der Büchereien in der Region wird gefördert, möglicherweise entwickeln sich weitere, gemeinsame Aktivitäten. Zur Bewerbung der neuen Attraktion an den Wanderwegen werden Flyer gedruckt und in den Gemeinden (Tourismusverband, Bücherein, Geschäften, Ärzten) verteilt. Weiters werden die Buchbänke mit Alutafeln versehen, welche das Projekt beschreiben. Einschaltungen in div. lokalen Zeitungen und lokalen Infoportalen sollen zuätzlich die Bekanntheit der Buchbänke steigern.

Projekttitel: Salzkammergut Weitwanderweg Mondsee – Fuschlseeregion

regionfumo-slider-wanderschuhe

Projektträger: Fuschlsee Tourismus GmbH

Projektlaufzeit: 07.2016 – 12.2018

Status: genehmigt

Projektbeschreibung:

Ziel ist die Schaffung eines Weitwanderwegs inkl. Einbeziehung bestehender Wanderwege und Themenwege. Die Region soll als Wanderkompetenzzentrum fungieren. Das attraktivere Wanderangebot soll auch mehr Gäste (Übernachtung- & Tagesgäste) in die Region locken und bei der Gastronomie mehr Frequenz schaffen. Die geplanten Maßnahmen reichen von neuen bzw. ergänzenden Beschilderungen (Übersichtskarten, Begrüßungstafeln, Kleber für bestehende Wanderwegsschilder, etc.), über eine eigene Wanderkarte inkl. Einkehr- und Übernachtungsmöglichkeiten, die Schaffung eines buchbaren Wanderangebotes, wo z.B. Gepäcktransfer, Übernachtung, etc. schon im Vorhinein organisiert werden bis hin zur Bewerbung des Weitwanderweges auf diversen Kanälen, Fotoshootings, etc.

Projekttitel: Frauen bewegen – das Mentoring für Frauen aus der Region Fuschlsee Mondseeland

Projektträger: LAG FUMO

Projektlaufzeit: 07.2016 – 07.2018

Status: genehmigt

Projektbeschreibung:

Ziel ist, Frauen in der Region FUMO zu stärken, ihren Selbstwert zu heben und sie mit ihrer Meinung, ihrem Können und ihren Ideen gesellschaftspolitisch wertbringend in die Gestaltung und Entwicklung vor Ort einzubeziehen. Durch die Hilfe einer Mentorin/eines Mentors werden die Frauen im Projektzeitraum in der Region ganz gezielt gefördert, Kontakte geknüpft, Strategien überdacht und umgesetzt.  Die bisher noch zaghafte (mangelnde) Kommunikation zwischen den FUMO-Gemeinden soll gefördert werden, Zugezogene  und Migrantinnen integriert, neue Möglichkeiten für Frauenbeschäftigung vor Ort geschaffen (z. B. durch Ermutigung zur Selbständigkeit) und innovative Maßnahmen zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf erdacht. Davon werden auch das Gemeindeleben und das Vereinswesen profitieren.
Auch die Mentorinnen und Mentoren (Fachleute aus der Wirtschaft, Tourismus, Gesellschaft und Politik), die in erster Linie aus der Region FUMO akquiriert werden sollen, profitieren vom Gedankenaustausch während der Mentoringpartnerschaft.
Ziel des Programms ist es, durch die gezielte Förderung von Frauen die Bereitschaft zur Mitarbeit bei Projekten und die Umsetzung von Aktivitäten durch Frauen zu steigern. Somit soll auch eine Erhöhung des Frauenanteils in Entscheidungspositionen in Politik, Wirtschaft, Verwaltung etc. erreicht werden. Frauen, die bereits in Entscheidungspositionen sind, sollen weiter gestärkt werden durch Sichtbarmachen ihrer Leistungen.
Das überparteiliche und überkonfessionelle Projekt richtet sich speziell an Frauen aus der LEADER Region FUMO – Fuschlsee-MondSeeLand, die anderweitig (durch Vereine, polit. Parteien, firmenintern) keinen Zugang zu einem Mentoringprogramm haben.

Bewerbungsfrist: 10. Juli 2016 – 17. September 2016

Projekttitel: Fit und bewegt durch die Adneter Marmorbrüche

Bild: Marmormuseum Adnet

Adneter Marmor

Projektträger: Gemeinde Adnet

Projektlaufzeit: 01.07.2016 – 01.07.2018

Status: genehmigt

Projektbeschreibung:

Das übergeordnete Ziel der Gemeinde Adnet ist die attraktive und interessante Gestaltung des Marmorwegs für BewohnerInnen und TouristInnen sowie sämtliche Ziel- und Altersgruppen. Der Themenweg soll auf diese Weise nicht nur eine Erweiterung, sondern auch die Aufnahme innovativer und kreativer Gestaltungselemente, zusätzliche Möglichkeiten zu vielfältiger Bewegung wie auch verstärktes, spannen-des Angebot für Kinder und Jugendliche erfahren. Das Programm soll einerseits das regionale, touristische und Freizeitangebot – vorzugsweise für die wärmeren Monate – erhalten, verstärken und ausdehnen. Andererseits soll das Projekt für die gesamte Bevölkerung durch die intensivierte, öffentlich und breit zugängliche, sozial verträgliche und kreative Aufbereitung des einzigartigen kulturellen Erbes („Adneter Marmor“) zur Attraktivitätssteigerung und Identitätsstiftung der Region beitragen.

Projekttitel: Radweg Scharfling

IMG_8011

Projektträger: Gemeinde St. Lorenz

Projektlaufzeit: 01.2016 – 12.2018

Status: eingereicht

Projektbeschreibung:

Entlang des Verlaufs der ehemaligen Ischlerbahntrasse soll den Radfahrern eine gefahrlose Verbindung zwischen Wolfgangsee und Mondsee, inklusive einem „Erlebnisfaktor“, ermöglicht werden. Ziel des Projekts ist die Schaffung einer sicheren und einfach zu befahrenden Radwegverbindung zwischen Mondsee und dem Wolfgangsee.
Der Schutz und Erhalt des kulturellen Erbes durch die Revitalisierung der ehemaligen Ischlerbahntrasse sowie die damit verbundene Aufbereitung geschichtlicher Hintergründe der Salzkammergut-Lokalbahn stellt einen weiteren Schwerpunkt des Projektes dar. Die Darstellung der Lokalbahn-Geschichte erfolgt in einer Ausgestaltung entlang des Radweges durch die Verwendung verschiedener Elemente (z.B. Schautafeln mit entsprechender Beleuchtung innerhalb der Tunnelsegmente).

Projekttitel: “Daunddort” – Lernen im überregionalen/internationalen Netzwerk

Zukunftsorte

Projektträger: Verein Zukunftsorte – die Plattform der innovativen Gemeinden Österreichs

Transnationales Projekt

Projektlaufzeit: 03.2016 – 03.2019

Status: Genehmigt

Projektbeschreibung:

Der Ausbau eines interkommunalen Bildungsnetzwerks, das den Wissenstransfer und lebenslanges Lernen innerhalb und unter den Gemeinden, ihren BürgerInnen insbesondere auch den Weg- und Zugezogenen in den Vordergrund stellt. Landgemeinden und deren Entscheidungsträger erhalten so Wissen und Kompetenz, um das Zukunftsmanagement ihrer Kommune aktiv zu gestalten.

Projekttitel: land.macht.kreativ

Projektträger: Arge Regionale Kreative Potenziale

Projektlaufzeit: 15.01.2016 – 31.12.2016

Status: Genehmigt

Projektbeschreibung:

Die 4 LEADER Regionen Vöckla-Ager (Leadpartner), Traunsteinregion, REGIS und FUMO beheimaten ein großes Potenzial an Kreativleistungen und Kreativschaffenden. Ein Ziel des Projektes ist, diese kreativen Potenziale in den Regionen sichtbar zu machen.

Pro Region findet jeweils ein Workshop mit Fokus auf Kreativschaffende und anschließend ein Workshop mit den relevanten regionalen Playern plus Kreativen statt. Diese Workshops dienen dazu, die Bedürfnisse der Kreativen aber auch der Regionen abzufragen. Darauf aufbauend soll eine Potenzialanalyse sowohl auf regionaler als auch zusammenfassend auf überregionaler Ebene erstellt werden.  Diese Analyse bildet das Herzstück des Projekts und soll mit einem abschließenden Projektevent präsentiert werden.

Projekttitel: “FUMObil” – Masterplan Zukunft der Mobilität

Projektträger: LEADER Region Fuschlsee Mondseeland – FUMO

Projektlaufzeit: 01.03.2016 – 30.06.2017

Status: Genehmigt

Projektbeschreibung:

Für Stadtbewohner und Einwohner ländlicher Regionen gleichermaßen trägt Mobilität als zentrales Element zur Formung der Lebensqualität bei. Dabei haben zahlreiche Faktoren, wie zB die verkehrsinfrastrukturelle Verbindung zwischen ländlichen und urbanen Räumen, Alternativen zu motorisiertem Individualverkehr  oder das Ausmaß an Lärm- und Umweltbelastung Einfluss. Die Frage nach der Zukunft ländlicher Mobilität, umweltschonender Systeme und sanfter Mobilitätsformen häufen sich zusehends, denn gerade in Regionen geringerer Besiedelungsdichte wird das persönliche „Mobil-Sein“ je nach Verfügbarkeit eines PKWs massiv eingeschränkt bzw. verbessert.

In Form eines Masterplanes sollen umweltfreundliche Mobilitätssysteme detailliert und umsetzungsreif dargestellt werden. Das Ergebnis soll ein für sämtliche Beteiligten/Betroffenen zufriedenstellendes Mobilitätsangebot sein.

Projekttitel: Musicalworkshop Mondseeland

Hexen_vom_Mondsee_Foto

Projektträger: Personenvereinigung Musicalworkshop Mondseeland

Projektlaufzeit: 01.11.2015 – 30.07.2016

Status: Kleinprojekt abgeschlossen

Projektbeschreibung:

In einem 3-monatigen Projekt wird an 14 Intensiv-Tagen an Choreos, Gesang und Schauspielszenen mit ca. 25-30 SchülerInnen aus der FUMO-Region gearbeitet. Durch ein eigens geschriebenes Stück sollen aktuelle Themen (Anderssein, Integration, soziales Miteinander, Nachhaltigkeit) kritisch vermittelt und erlebbar gemacht werden.
Unter der Leitung eines Regisseurs, Autors und Musicaldarsteller wird ein Musiktheaterstück professionell erarbeitet und öffentlich aufgeführt. Dieses zusätzliche musikalische Angebot in der FUMO-Region trägt zur Ergänzung und Alternative bei. Weiters wird ein Theaterangebot für ca. 1.000 SchülerInnen der FUMO-Region geschaffen. Kritische Themen können auch im Unterricht aufgegriffen und weiterbehandelt werden. Die öffentlichen Aufführungen sollen Familien, Touristen und interessierte Personen ansprechen.

Projekttitel: Golf und Seen Salzkammergut / Salzburger Land

Golf.1

Projektträger: ARGE Golf und Seen Salzkammergut Salzburger Land

Kooperationsprojekt mit LAG Attersee-Attergau REGATTA

Projektlaufzeit: 01.01.2016 – 31.12.2018

Status: Genehmigt

Projektbeschreibung:

Zielsetzung des Projektes ist die internationale, touristische Vermarktung der „GOLF-DESTINATION Golf & Seen“ in Kooperation mit teilnehmenden übergeordneten Tourismus-Organisationen, der Salzkammergut Tourismus Marketing GmbH, OÖ Tourismus und der Salzburg Land Tourismus, den Leader-Regionen „Regatta“ und „Fuschlsee-Mondsee“, den Urlaubsregionen Fuschlsee, Mondsee-Irrsee, Attergau und Attersee, den 20 Golf-Beherbergungsbetrieben, 13 umliegenden Golfclubs und internationalen Reiseveranstaltern.

Projekttitel: Kinderkletter- und Therapiekletterbereich im Kletterzentrum Mondsee

projekt2-2

Projektträger: Österreichischer Alpenverein, Sektion Mondsee

Projektlaufzeit: 01.08.2015 – 30.11.2015

Status: Abgeschlossen

Projektbeschreibung:

Um alle Bedürfnisse des Alpenvereins abzudecken, soll in einem Teil der Halle ein Therapiekletter- und ein Kinderkletterbereich gebaut werden.

An der Therapiekletterwand werden die Bedürfnisse der Patienten vollständig abgedeckt – flache Kletterwände mit großen, guten Griffen die für einen therapeutischen Betrieb konzipiert sind.

Die Kinderkletterwand bietet den Jungkletterern und Schülergruppen einen Ort für erste Kletterversuche. Hier steht nicht die Routenschwierigkeit, sondern ein spielerisches Lernen der Kletterbewegungen im Vordergrund. Durch die, unter der Wand befindlichen Weichböden werden Verletzungen nahezu ausgeschlossen und dem Spaß an der Bewegung steht nichts mehr im Wege. An den Topropewänden kann die Seil- und Sicherungstechnik erlernt werden.

Projekttitel: Film „Botschaft der bäuerlichen Welt“

projekt1

Projektträger: Bauernmarkt Mondsee

Projektlaufzeit: 20.07.2015 – 31.05.2016

Status: Kleinprojekt abgeschlossen

Projektbeschreibung

Immer mehr Höfe beenden die Bewirtschaftung und verpachten oder verkaufen – wir wollen die Botschaften der bäuerlichen Welt positiv intern stärken und gleichzeitig nach außen tragen

Der Film soll Bewusstsein schaffen für Grund und Boden und die Wichtigkeit, dass dieser auch in Zukunft landwirtschaftlich bewirtschaftet wird. Darstellung des Mehrwertes für die Gesellschaft. Die Darstellung der Vielfältigkeit an Aufgaben der Landwirtschaft in der Region über alle Produktionsarten und Erwerbkombinationen. Durch das Aufzeigen der Vielfalt an Aufgaben sollen Junge motiviert werden die Höfe zu übernehmen, Mut machen zum weiterwirtschaften. Der Film wird der Öffentlichkeit zur Verfügung gestellt (Schulen, Landjugend, Bauernmarkt Mondsee, regionale Plattformen), um die Bedeutung der regionalen Landwirtschaft der Bevölkerung zu vermitteln.