Yearly archives: 2022

COWORKING – WAS IST DAS EIGENTLICH? Infoveranstaltung am 03.03.2022, 19 Uhr

Dieser Frage gehen wir bei einer Online-Info-Veranstaltung am 03.03.2022 um 19.00 Uhr auf den Grund. Gemeinsam mit einer Expertin auf diesem Gebiet, Katy Zühlke, berichten wir über die Vorteile dieses innovativen Konzeptes und warum genau diese Form neuer Arbeitsräume auch in ländlichen Regionen Sinn machen.

Thema: CoWorking Infoveranstaltung
03.03.2022 19.00 Uhr – ONLINE!

Zoom-Meeting beitreten:
https://bit.ly/342EnKi

In weiterer Folge – ab dem Frühjahr 2022 – bieten wir die Möglichkeit, CoWorking bei uns im Technologiezentrum zu testen, mit dem Ziel, ein auf die Region abgestimmtes Konzept zu entwickeln und dieses nachhaltig im Mondseeland anzubieten. Wer Interesse hat, im Frühjahr für einige Zeit bei uns im CoWorking Space zu arbeiten, ist herzlich willkommen!!!! Infos: 06232/90303 oder per Mail: mondseeland@tzs.at 



VORTRAG „Jetzt das Wohnen für später planen“

Im LEADER-Projekt „FUMO Sozial.Impulse“ dreht sich alles um ein soziales Miteinander und bald auch speziell um die Wohnbedürfnisse der Generation 50+. Alternswissenschafterin Sonja Schiff und die Architektin Ursula Spannberger sind sich einig – über altersgerechtes Wohnen sollte man sich nicht erst im hohen Alter Gedanken machen, sondern schon viel früher. Seit vielen Jahren beschäftigen sich die beiden mit den Herausforderungen des Älterwerdens und waren dabei häufig mit Wohnsituationen konfrontiert, die einem glücklichen und lange selbstbestimmten Leben im Wege standen. So kann der eigene Wohnraum im Alter sowohl Fluch als auch Segen bedeuten. Viele Menschen, die sich im Übergang in den Ruhestand befinden, schieben die Thematik der Wohnsituation im Alter gerne zur Seite. Dabei ist die Lösung denkbar einfach. Der Schlüssel dafür, möglichst lange in den eigenen vier Wänden bleiben zu können, liegt in der rechtzeitigen Vorbereitung des Wohnraums. Deshalb sollten wir uns früh genug folgende Fragen stellen:

  • Wie wollen wir wohnen mit 70+?
  • Wie kann das Wohnen ein Leben in Gemeinschaft auch im höheren Alter fördern?
  • Mit welchen Beeinträchtigungen wird man im Alter leben müssen?

All dies und weitere offene Fragen beantworten die beiden ExpertInnen in einem Vortrag am 20. Mai um 19.00 Uhr im Technologiezentrum Mondseeland im Rahmen der Langen Nacht der Forschung. An diesem Abend wird die regionale Forschung österreichweit und auch in Mondsee für alle Interessierten von 17.00 – 23.00 Uhr vor den Vorhang geholt. Einen Schwerpunkt zum Thema Altersforschung wird es im Technologiezentrum Mondseeland geben. Hier ist auch die MAS-Alzheimerhilfe mit einer Selbsterfahrungsstation und einem Vortrag zum Thema Demenz vertreten.
Eintritt frei!



FIT mit smoveyRINGEN

Aktivitäten zu initiieren, die ein soziales Miteinander fördern, das hat sich die LEADER Region FUMO im Projekt «FUMO Sozial.Impulse» zum Ziel gesetzt. Nun wurde ein Angebot für SeniorInnen geschaffen, bei dem der Spaß an Bewegung im Vordergrund steht und gleichzeitig die Lebensenergie gesteigert wird. SmoveyRINGE sind in aller Munde und erfreuen sich immer größerer Beliebtheit in der Fitnesswelt. Geeignet für jedes Alter, verbessert das gemeinsame Training die Beweglichkeit und Kondition, fördert den Stoffwechsel und die Verdauung und aktiviert 97% der gesamten Muskulatur – Gründe genug, bei den – dank LEADER Förderung kostenlosen – Bewegungseinheiten mitzumachen. Anmeldung bis 10. April bei Christine Schneeweiß, Tel.: 06232/27320



Shiatsu, Yoga & Co für Großeltern und Enkeln

Großeltern aufgepasst! Für dieses Projektjahr der FUMO Sozial.Impulse haben wir uns etwas ganz besonderes für euch ausgedacht! Wohlfühlzeit für Großeltern und Enkeln! Unter der professionellen Anleitung einer dipl. Shiatsu Praktikerin gibt es Bewegungsspiele und Entspannungsgeschichten sowie Yoga-Übungen, Masssage-Griffe und Shiatsu-Techniken – zum gemeinsamen Wohlfühlen und Spaß haben – soooooo wichtig – besonders in diesen Zeiten. Insgesamt wird der Workshop 4x in der Region stattfinden. Den Start macht das Familienbundzentrum Mondseeland am 24. März 2022 – gleich anmelden! Die Teilnahme ist dank LEADER Förderung kostenlos! Begrenzte TeilnehmerInnenzahl.



An FUMO-UMFRAGE teilnehmen und gewinnen!

LEADER-REGION FUMO: BRING DICH EIN UND GEWINNE EINE GESCHENKBOX!

In unserer LEADER-Region Fuschlsee-Mondseeland mit ihren 17 Gemeinden entsteht gerade die Ausrichtung für die kommenden Jahre. Gemeinden, Unternehmen, Vereine & Privatpersonen können mit innovativen Ideen & Projekten die Zukunft unserer Region mitgestalten. Für die Erarbeitung der künftigen Lokalen Entwicklungsstrategie der LEADER-Region für den Zeitraum von 2023 – 2027 haben sich bereits mehr als 150 Personen aus der Region eingebracht.

Wir wollen auch von dir wissen, was du als Teil unserer Region denkst! Welche Ideen hast du? Welche Themen sind dir wichtig? Wofür soll die Region Zeit & Geld einsetzen?

Teile mit uns deine Sicht und GEWINNE EINE GESCHENKBOX mit regionalen Köstlichkeiten aus der Fuschlsee-Mondseeregion!

Die Teilnahme an dieser UMFRAGE ist anonym und bis 28. Februar 2022 möglich!


Für die LEADER Region FUMO
FUMO-Team Julia Soriat-Castrillón und Stefanie Mayrhauser
Obfrau Bgm. Elisabeth Höllwarth-Kaiser

www.regionfumo.at



Die KLIMA-CHALLENGE läuft!

2 Challenge-Abende mit vielen TeilnehmerInnen und hilfreichen ExpterInnen-Inputs konnten bereits vom KlimaWeitblick Thalgau im Rahmen des LEADER-Projektes veranstaltet werden:

Der Fokus am 1. Abend wurde auf das Thema «KLIMAFREUNDLICHER KONSUM». gerichtet. Die KlimaWeitblick-Gruppe freute sich riesig, dass sich so viele angemeldet haben, um sich gemeinsam der Klima Challenge zu stellen. Man wird sich nun einmal im Monat treffen, um sich wie bei einem «Klima-Stammtisch» darüber auszutauschen, welche coolen Ideen mit Nachahmungspotential in den Alltag eingebaut werden können. Der Input von Brigitte Drabeck vom Klimabündnis Salzburg lieferte Gedanken darüber, wie man eine klimafreundliche Adventszeit gestalten könnte. – von Schrott-Wichteln über Fair-Chain bis hin zum Reperaturbonus waren viele hilfreiche und inspirierende Ideen dabei!

Im Jänner fand schließlich der 2. Challenge-Abend statt, diesmal mit dem Schwerpunkte «KLIMAFREUNDLICHES WOHNEN». Auch in diesem Rahmen konnte man wieder viel spannendes erfahren und diskutieren. Kurt Baumgartner von der Energieberatung Salzburg lieferte tolle Inputs und Antworten auf sämtliche Fragen der Challenge-TeilnehmerInnen. Zum Beispiel wurden richtiges FENSTERLÜFTEN, TROPFENDE WASSERHÄHNE, WÄSCHE WASCHEN und WÄSCHE TROCKNEN thematisiert.

Weitere leicht umzusetzende Möglichkeiten für Zuhause werden laufend von der KlimaWeitblick-Gruppe vorgestellt und beispielsweise auf Facebook gepostet! Wir sind schon gespannt!