Category: Fumobil

LEADER-Werkstatt «Mobilität im ländlichen Raum» in Werfenweng

Die FUMO und KEM Mondseeland waren live dabei in Werfenweng – einem wahren Vorbild für sanfte Mobilität!

In der LEADER-Werkstatt zum Schwerpunkt Mobilität im ländlichen Raum durften wir unseren nachahmungswürdigen FUMObil-Masterplan präsentieren.

Mit der Veranstaltung konnte wieder ein kleiner Beitrag zu einer innovativen Auseinandersetzung mit diesem wichtigen Thema für eine zukunftsorientierte Entwicklung des ländlichen Raumes geleistet werden. Viele neue Ideen und Projekte werden hoffentlich die Folge sein!

Werfen Weng Mobilitätskongress_2



Über 10 Stationen beim Fahrradfest im Mondseeland

Das 2. Fahrradfest der vier Mondseelandgemeinden und der Klima- und Energiemodellregion Mondseeland im Rahmen der Europäischen Mobilitätswoche lockte zahlreiche Fahrradfahrer aller Altersklassen ins Zentrum der Marktgemeinde. Bei Ausfahrten rund um den Mondsee (25 km) bzw. nach St. Lorenz (6 km)  stellten die großen und kleinen Pedalritter ihre Kondition unter Beweis. Am Marktplatz informierten Gesunde Gemeinde Tiefgraben und das Klimabündnis über ihre Aktivitäten, die Region FUMO und KEM Mondseeland sowie Alpenbike Mondsee stellten E-Roller, E-Scooter und E-Bikes zum Testen zur Verfügung. Ohne Pause im Einsatz war die Fahrrad-Waschanlage, außerdem wurden vor Ort kleinere Reparaturen durchgeführt.

Auf alle, die den Geschicklichkeitsparcours absolvierten, wartete eine kleine Belohnung. Bei der abschließenden Verlosung gab es zahlreiche Preise, wobei sich Manuel Eppenschwandtner über den Hauptpreis (Kinderfahrrad) freuen durfte. Fotos: Christine Steger / Hubert Daxner / FUMO

DSC_3534 (2)

DSC_3525 (2)

IMG_2090 (2)

 DSC_3548 (2) DSC_3515 (2)

DSC_3594 (2)

 DSC_3584 (2)DSC_3558 (2) DSC_3602 (2)

DSC_3555 (2)

DSC_3530 (2)

DSC_3545 (2)

IMG_2097 (2)



Region FUMO als Gastgeber für LEADER Regionen aus Oberösterreich und Salzburg

Österreichweit einzigartig ist die länderübergreifende Zusammenarbeit von Salzburg und Oberösterreich bei LEADER-Projekten, die mit EU-Geldern die Stärkung des ländlichen Raums fördern.

Beim Obleutetreffen in der Region FUMO (Fuschlsee Mondseeland) konnten sich Salzburger Landesrat Josef Schwaiger und sein oberösterreichische Kollege Max Hiegelsberger überzeugen, wie erfolgreich die Kooperation zwischen den Landesgrenzen durchgeführt wird. In der LEADER Region FUMO wird derzeit an über 40 Projekten gearbeitet, die den ländlichen Raum stärken.

Der Nachmittag wurde beim Obleutetreffen nicht nur genutzt, um bei der Exkursion Projekte kennenzulernen, sondern auch für Fachgespräche und den Austausch zwischen den LEADER Regionen.

IMG_1966 (2)

 

IMG_1976 (2)

IMG_1973 (2)

IMG_2060 (2) IMG_1908 (2) IMG_2042 (2) IMG_1986 (2)

IMG_1895 (2)

 



Das Fahrradfest im Mondseeland

Jährlich findet im Mondseeland ein Fahrradfest statt, um das Radfahren den Bewohnern sowie den Gästen unserer Heimat verstärkt ins Bewusstsein zu rufen. Ziel ist es, dass die Menschen in Zukunft wieder öfter aufs Rad steigen – egal ob für die Schule, die Arbeit oder im Alltag – und die facettenreichen Vorteile dabei erkennen.

Dieses Jahr wird die Veranstaltung im Rahmen der Europäischen Mobilitätswoche 2018 und erstmals zugleich auch am autofreien Tag, dem 22. September von 11:00 bis 15:00 Uhr am Marktplatz in Mondsee stattfinden. Ein buntes Programm rund ums Radfahren und Elektromobilität wird bei Jung und Alt an diesem Samstag für viel gute Laune sorgen.

Besucher haben die Möglichkeit, bei Radtouren (rund um den Mondsee für Fortgeschrittene und im Bereich St. Lorenz für Kinder und Familien) teilzunehmen, ein Kinderrad zu gewinnen, sein eigenes Fahrrad reinigen, aufzupumpen und reparieren zu lassen, sich über Mobilität in der Region zu informieren, an einem Fahrradparcours teilzunehmen oder sich ein Gratiseis sowie weitere Preise zu holen. Eines der Highlights ist sicherlich auch die Möglichkeit, einen Elektroroller und andere elektrisch betriebene Geräte testen zu können.

Plakat_Fahrradfest_22092018



FUMO-Projekte bereits dreimal für Preis nominiert

Wieder zeigen sich unsere FUMO-Projekte «Frauen bewegen! Das Mentoring für Frauen aus der Region Fuschlsee Mondseeland» und «FUMObil – Masterplan Zukunft der Mobilität» als vorbildhaft und erregen bundesweit Aufmerksamkeit. Unter zahlreichen Projekten stechen diese immer wieder besonders hervor, ganz besonders zur Freude der Projektträger und -leiter.

Das Mentoring wurde im Rahmen des LE-Projektwettbewerbes 2018 «Wertschöpfung am Land» nominiert, welcher unter der Patronanz von Bundesministerin Elisabeth Köstinger steht. Die Auszeichnung wird im Herbst 2018 erfolgen.

Beim Regionalitätspreis 2018 der Bezirksrundschau sowie beim VCÖ-Mobiliätspreis Österreich wurde das FUMObil-Projekt nominiert. Leider konnte sich der Masterplan beim VCÖ-Preis nicht als Siegerprojekt durchsetzen, dennoch wird er ab Herbst 2018 in der VCÖ-Projektdatenbank vorgestellt sowie im Rahmen der VCÖ-Mobilitätspreisverleihung als Top-5-Projekt erwähnt.

logo logoE-Ladestation_E-Auto FUMObilIMG_1539 (2)

 



OÖ Nachrichten loben Aktivitäten im Mondseeland

OÖ Nachrichten_07_2018 (2)

Link zu Online-Presseartikel: https://www.nachrichten.at/oberoesterreich/salzkammergut/Bei-den-Themen-Mobilitaet-und-Klima-rueckt-Mondseeland-in-die-Poleposition;art71,2945913

 



FUMO-E-Ladeinfrastruktur um eine Station reicher

Auch in Koppl gibt es nun eine öffentlich zugängliche E-Ladestation der Salzburg AG (2×22 kW).

Standort: Dorfstraße 5, Koppl Dorf
Leistung: 2 x 22 kW
Anbieter: Salzburg AG

Unsere Infrastruktur für E-Mobilität wächst und wächst!

IMG-20180704-WA0000 (2) IMG-20180704-WA0001 (2)

Screenshot 2018-07-10 08.00.22 (2)



Digibus: Erfolgreiches Testlabor in Koppl

Im Zuge eines LEADER Projektes wurde während einer 15-monatigen Projektlaufzeit ein Masterplan der Mobilität für die Region Fuschlsee Mondseeland erstellt. Inhalt war auch der Testbetrieb eines selbstfahrenden Shuttlebusses, dem «Digibus» im gemischtem Verkehr in ländlicher Umgebung mit dem Ziel die letzte Meile im öffentlichen Personennahverkehr zu überbrücken.

Von April bis November 2017 wurden 240 Testfahrten mit 874 Passagieren auf 341 Testkilometern durchgeführt. Die begleitende Befragung der Fahrgäste mit 294 Teilnehmern ergab eine hohe Akzeptanz der neuen Technologie und ein gutes Sicherheitsgefühl an Board des Digibusses.

Hier geht’s zum Endbericht der Salzburg Research ForschungsgesellschaftsGmbH

IMG_8159 (3)

 

 



Walter KREISEL am 02. Mai im Schloss Mondsee

Der Verein Energievision Attergau Mondseeland hat es geschafft und Walter KREISEL für einen Vortrag im Mondseeland organisieren können!

  • Datum: 2. Mai 2018
  • Beginn: 19:30 Uhr (Einlass 19 Uhr)
  • Veranstaltungsort: Schloss Mondsee
  • Thema: unsere Energiezukunft – die Elektrifizierung unserer Gesellschaft
  • Eintritt: 5 €
  • Nähere Infos: siehe Einladung im Anhang

 Einladung_KREISEL_VorderseiteEinladung_KREISEL_Rückseite Nutzt die einmalige Gelegenheit und kommt unbedingt alle vorbei!

 



Erweiterung des FUMO-Ladestationennetzes um Plainfeld

Neue E-Ladestation in Plainfeld

Bereits 4 E-Ladestationen konnten bisher in der FUMO-Region initiiert und umgesetzt werden – Ziel ist die Errichtung von Stationen in ALLEN FUMO-Gemeinden.

Neu hinzugekommen im FUMO-Ladestationennetz ist eine 22 kW-ElectroDrive-Station der Salzburg AG beim Gemeindeamt in Plainfeld (Förderung Salzburg AG, Land Sbg.).

Krispl:
Angepasst an die Situation vor Ort platzierten die Krispler beispielsweise eine bike-energy-Station für 2 E-Bikes und 1 E-Car, da das E-Bike-Fahren hier einen wichtigen Schwerpunkt darstellt.

Adnet:
In Adnet wurde die Förderung der Salzburg AG und des Landes Sbg. in Anspruch genommen und eine Station mit einer Leistung von 22 kW am Ortseingang auf einem öffentlichen Parkplatz und somit sehr zentral errichtet. Laut bisherigen Erfahrungen ist die Station permanent mit verschiedenen Autos besetzt.

Zell am Moos:
Auch auf Oberösterreichischer Seite nutzten die Zell am Mooser den neuen Parkplatz, um diesen mit einer Station der Energie AG mit 2×11 kW-Leistung auszustatten.

Aktualisierte FUMO-Ladestationen-Karte: 

Screenshot 2018-02-01 11.51.51 (2)