Category: Sozialimpulse – Familie

VORTRAG „Jetzt das Wohnen für später planen“

Im LEADER-Projekt „FUMO Sozial.Impulse“ dreht sich alles um ein soziales Miteinander und bald auch speziell um die Wohnbedürfnisse der Generation 50+. Alternswissenschafterin Sonja Schiff und die Architektin Ursula Spannberger sind sich einig – über altersgerechtes Wohnen sollte man sich nicht erst im hohen Alter Gedanken machen, sondern schon viel früher. Seit vielen Jahren beschäftigen sich die beiden mit den Herausforderungen des Älterwerdens und waren dabei häufig mit Wohnsituationen konfrontiert, die einem glücklichen und lange selbstbestimmten Leben im Wege standen. So kann der eigene Wohnraum im Alter sowohl Fluch als auch Segen bedeuten. Viele Menschen, die sich im Übergang in den Ruhestand befinden, schieben die Thematik der Wohnsituation im Alter gerne zur Seite. Dabei ist die Lösung denkbar einfach. Der Schlüssel dafür, möglichst lange in den eigenen vier Wänden bleiben zu können, liegt in der rechtzeitigen Vorbereitung des Wohnraums. Deshalb sollten wir uns früh genug folgende Fragen stellen:

  • Wie wollen wir wohnen mit 70+?
  • Wie kann das Wohnen ein Leben in Gemeinschaft auch im höheren Alter fördern?
  • Mit welchen Beeinträchtigungen wird man im Alter leben müssen?

All dies und weitere offene Fragen beantworten die beiden ExpertInnen in einem Vortrag am 20. Mai um 19.00 Uhr im Technologiezentrum Mondseeland im Rahmen der Langen Nacht der Forschung. An diesem Abend wird die regionale Forschung österreichweit und auch in Mondsee für alle Interessierten von 17.00 – 23.00 Uhr vor den Vorhang geholt. Einen Schwerpunkt zum Thema Altersforschung wird es im Technologiezentrum Mondseeland geben. Hier ist auch die MAS-Alzheimerhilfe mit einer Selbsterfahrungsstation und einem Vortrag zum Thema Demenz vertreten.
Eintritt frei!



Shiatsu, Yoga & Co für Großeltern und Enkeln

Großeltern aufgepasst! Für dieses Projektjahr der FUMO Sozial.Impulse haben wir uns etwas ganz besonderes für euch ausgedacht! Wohlfühlzeit für Großeltern und Enkeln! Unter der professionellen Anleitung einer dipl. Shiatsu Praktikerin gibt es Bewegungsspiele und Entspannungsgeschichten sowie Yoga-Übungen, Masssage-Griffe und Shiatsu-Techniken – zum gemeinsamen Wohlfühlen und Spaß haben – soooooo wichtig – besonders in diesen Zeiten. Insgesamt wird der Workshop 4x in der Region stattfinden. Den Start macht das Familienbundzentrum Mondseeland am 24. März 2022 – gleich anmelden! Die Teilnahme ist dank LEADER Förderung kostenlos! Begrenzte TeilnehmerInnenzahl.



«FUMO Sozial.Impulse»: Interviews mit sozialen Einrichtungen

Soziale Organisationen aus der Region stellen sich in Form von kurzen Interviews in Videobeiträgen vor. Im Gespräch mit Julia Soriat-Castrillón, Geschäftsführerin der LEADER-Region FUMO, erzählen die Verantwortlichen, welche Hilfe man bei ihnen bekommt oder wie man sich engagieren kann.

Teil 1: NORA – Beratung für Frauen und Familien im Mondseeland
Alexa Raninger berichtet von der Beratungsstelle NORA für Frauen und Familien im Mondseeland sowie darüber, welche Unterstützung die BewohnerInnen des Mondseelandes hier erhalten.
Kontakt: NORA Beratung für Frauen und Familien im Mondseeland
Tel.: +43 664 105 0055 od. +43 6232 22244
E-Mail: info@nora-beratung.at
Adresse: Schlosshof 6, Top 2, A-5310 Mondsee

Teil 2: SOZIALBERATUNG MONDSEE
Eva Mauder und Christine Schneeweiß erklären, wie die Sozialberatungsstelle Mondsee funktioniert. Habt ihr finanzielle oder psychische Probleme? Besorgt euch etwas? Geht es um Pflegebedürftigkeit oder Einsamkeitsbewältigung? -> JEDER/JEDE kann kommen und gemeinsam wird nach einem Lösungsweg gesucht! Natürlich bleibt alles anonym!
Kontakt: Sozialberatungsstelle Mondsee, Christine Schneeweiß / Leiterin der SBS Mondsee
Dienstzeiten: MO, DI, MI und FR von 8.00 – 12.00 und nach tel. Vereinbarung
Tel.: +43(0) 6232 – 27 320
E-Mail: sbs.mondsee@sozialberatung-vb.at
Adresse: Ludwig-Angerer-Gasse 3 | 5310 Mondsee Sprechtag an jedem letzten Dienstag im Monat von 15:00 bis 17:00 Uhr im Gemeindeamt Oberwang!



Workshopreihe «Meine Familie UND ich»

In dieser vierteiligen Workshopreihe, welche in Kooperation mit NORA Beratung für Frauen und Familien durchgeführt wird, erhalten Sie jede Menge Tipps, wie Stressfaktoren in der Familie erkannt und abgebaut werden können und man Balance findet zwischen den vielen Aufgaben als Eltern und LebenspartnerInnen. Darüberhinaus erfährt man im Workshop «Familie im Glück», wie man dieses um 40% steigern kann. Die Workshopreihe wird im Herbst 2021 in Adnet und Thalgau angeboten – weitere Information sind den Programmflyern zu entnehmen.

Programmflyer Adnet
Programmflyer Thalgau


Start der FUMO.Sozialimpulse

Im Mai startet der erste von zahlreichen Workshops und Fachvorträgen im Rahmen des Projektes FUMO.Sozialimpulse. Gleich zu Beginn geht es in der Workshopreihe: «Meine Familie UND ich» darum, Familien zu stärken und sie in besonders herausfordernden Zeiten zu unterstützen. Die Veranstaltungen werden in Kooperation mit NORA Beratung durchgeführt. Die Teilnahme an allen Workshops ist dank LEADER Förderung kostenlos. Anmeldung aufgrund begrenzter Teilnehmerzahl erforderlich.